Die ReiseBank

Die ReiseBank ist Deutschlands Marktführer im Geschäft mit Reisezahlungsmitteln und einer der umsatzstärksten Edelmetallhändler in Deutschland. Die hundertprozentige DZ Bank-Tochter verfügt über 90 Geschäftsstellen an großen Bahnhöfen, Flughäfen und in Innenstadtlagen und sie beliefert überdies mehr als 1.000 Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und weitere Institute über ihren institutionellen Handel mit Sorten und Edelmetallen.

Die ReiseBank ist zugleich einer der größten Western Union-Agenten der Republik. Über ihr Sorten- und das Bargeldtransfergeschäft sind ihre Geschäftsstellen somit in vielen hunderttausend Fällen die erste Anlaufstelle für Menschen aus dem In- und Ausland, für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Aber nicht nur die Kunden der ReiseBank stammen aus aller Herren Länder – auch die hier an den Schaltern beschäftigten Bargeld-Experten stammen aus mehr als 50 Nationen. Somit ist die ReiseBank eine Schnittstelle für viele Menschen, die in Deutschland tätig und unterwegs sind.

2011/2012 hat sich die ReiseBank über den Fotowettbewerb „Fremde Heimat“ mit dem Blickwinkel auf das „fremde“ Deutschland, auf Lebensumstände im Spannungsfeld von Ankommen, Fremde und Migration auseinandergesetzt. Die prämierte Auswahl der eingereichten Arbeiten war in einer Ausstellung unter anderem ein Jahr lang in zehn großen Bahnhöfen der Deutschen Bahn auf Tournee.

image_reisebank